Durch die Erneuerung des Datawarehouses für das Produktionsdatenmanagement der AMAG wird eine Beschleunigung der DWH-Beladung um den Faktor 3 erreicht. Dies bedeutet natürlich eine massive Zeitersparnis für die Mitarbeiter/innen und eine deutlich raschere Verfügbarkeit der Produktionsdaten.

Als langjähriger Kunde von cubido arbeitet AMAG bereits seit einigen Jahren mit einer von cubido entwickelten Datawarehouse-Lösung für das unternehmensinterne Produktionsdatenmanagement. Da mittlerweile die zu verarbeitenden Datenmengen deutlich angestiegen sind, war eine Performance-Optimierung notwendig.

Die Lösung basierte bisher auf SQL Server 2005 und wurde nun auf die aktuelle Version des SQL Server migriert. Neben der rein technischen Datenmigration wurden auch neue SQL Server Integration Services (SSIS) Features wie z.B. Parametrisierung, SSIS Catalog und die erweiterte Ausführungsprotokollierung eingeführt. Im Zuge dessen wurde auch das cubido-Tool „CuBIKit" auf die neueste Version aktualisiert.

Durch Optimierungen der inhaltlichen Datenaufbereitung und Beschleunigung der Beladung stehen die DWH-Daten nun schon nach vier anstelle von 12 Stunden zur Verfügung.