Best Practice: Auf der Suche nach Effektivität
Durch den Einsatz von Business Intelligence Lösungen kann der Kostenaufwand in einem Unternehmen genau analysiert und mitunter deutlich reduziert werden. Unser Best Practice Beispiel zeigt, wie einer unserer Kunden durch das cubido BI-Modell zur Analyse der Lagerverwaltung ein Optimierungspotenzial in Höhe von 300.000 Euro realisieren konnte.

 

Das Ziel dieses Projektes war es, die Effizienz der Logistik unseres Kunden zu evaluieren und optimieren. Da die üblichen Standardauswertungen zur Effizienzmessung keine Auffälligkeiten zeigten, wurde gemeinsam mit unseren Experten intensiv an einem aussagekräftigeren Kennzahlensystem gearbeitet. Mit diesen neuen Bewertungsprinzipien konnten Lagerfehlbestände in der Höhe von mehreren Hunderttausend Euro identifiziert werden.

Das Problem wurde durch komplexe Zusammenhänge zwischen Automatismen im spezifischen ERP-System unseres Kunden (Abschreibung, Reservierung, nicht dafür ausgelegte Berichte, etc.) verursacht. Durch eine einfache Änderung im ERP und in der Organisation kann unser Kunde zukünftig jährlich bis zu 300.000 Euro einsparen. Bei Kosten von wenigen zehntausend Euro hat sich das Projekt damit innerhalb kürzester Zeit amortisiert. Da sich unser Kunde die Reports selbst erstellen und optimieren kann, ist auch kein permanentes Consulting notwendig.

Anschließend an dieses äußerst erfolgreiche Projekt wird nun gemeinsam mit unserem Kunden dieses Kennzahlensystem weiterentwickelt. Ziel ist die Bewertung einzelner Artikel mit einer „Artikel-Scorecard“, um den Kostenaufwand des Lagers weiter zu reduzieren. Dies soll durch eine abteilungsübergreifende Steuerung von Logistik, Einkauf und Vertrieb ermöglicht werden.   

​Interesse geweckt?

Gerne präsentieren wir Ihnen unsere Lösungen persönlich bei einem Vor-Ort-Termin. Wir freuen uns auf ein Gespräch!

Thomas Neuninger
Sales Manager

+43 664 88 54 50 09
t.neuninger[at]cubido.at