meet the experts | SQL Server 2016
In Kürze ist die neue Version des SQL Server verfügbar. Treffen Sie unsere SQL Experten und informieren Sie sich schon jetzt über die wichtigsten Neuerungen.

Bild_Landingpage.png

  

Wir haben die neuen Features des SQL Server 2016 schon intensiv getestet und bereits erste Projekte damit umgesetzt. Seit April 2015 sind wir im SQL Server vNext Technical Adoption Program (TAP)* und regelmäßig mit dem SQL-Produktteam von Microsoft in Kontakt. Nun möchten wir unsere bisherigen Erfahrungen mit Ihnen teilen.

Wolfgang Straßer gibt Ihnen einen Einblick in einige wesentliche Änderungen der neuen SQL Version. Wie statistische Prognosemodelle mit SQL Server 2016 umgesetzt werden können, erfahren Sie im zweiten Teil unserer Veranstaltung von Mario Schnalzenberger.

Wolfgang Straßer ist BI Consultant bei cubido und MVP in der Kategorie „Data Platform“ (Microsoft Most Valuable Professionals). Neben Wolfgang gibt es in Österreich derzeit nur einen weiteren MVP in dieser Kategorie. Dr. Mario Schnalzenberger ist Data Scientist und BI Consultant bei cubido und Postdoc Researcher an der JKU Linz im Bereich der Datenaufbereitung und Entwicklung statistischer Auswertungsmodelle sowie ökonomischer Modelle.


 

Was erwartet Sie?

 

08:30 Uhr: Check-in und Business Breakfast

09:00 Uhr: Neue Features des SQL Sever 2016 | Wolfgang Straßer

  • Improvements on Security
    Dynamic Data Masking and Row-Level Security. Der Sicherheit von Daten wird in den letzten Jahren immer mehr Bedeutung zugeordnet. Mit Dynamic Data Masking können Datenbereiche (Spaltenbasiert) für bestimmte Benutzergruppen maskiert werden (zB. können für Teile der Sozialversicherungsnummer oder einer Telefonnummer ausgeblendet werden). Mit dem Konzept der Rowlevel Security ist es möglich eine zeilenbasierte Filterung innerhalb der Datenbank zu implementieren. Beide Konzepte sind nativ in der SQL Server 2016 Database Engine implementiert und somit steht einem Test bzw. einer Demonstration nichts mehr im Wege!
  • Improvements on DEV features
    Temporal Tables. "Zeitreisen leicht gemacht" – Die Historisierung von Daten ist aufwändig, benötigt Ressourcen und Performance. Mit der Technologie von Temporal Tables (aus dem ANSI SQL 2011 Standard) wird die Historisierung von der Database Engine selbst übernommen. Mit einfachen Mitteln ist es möglich Datenbestände zu historisieren, abzufragen und dies ganz ohne selbstimplementierter Protokollogik! Die Möglichkeiten von SQL Server 2016 Temporal Tables werden in dieser Session beleuchtet.
  • Improvements on BI
    SQL Server Integration Services (SSIS) Enhancements. Die Integration Services (SSIS) sind seit der Version 2005 ein Teil von SQL Server. Mit anfänglich vielen Erweiterungen wurde es aber während der letzten Version ruhiger. Mit SQL Server 2016 erlebt SSIS wieder eine Überarbeitung und Funktionserweiterung. Einige Highlights werden in dieser Session vorgestellt: incremental package deployment, ErrorColumnName, custom logging levels und Control Flow Templates.


10:00 Uhr: Ein Blick in die Glaskugel | Dr. Mario Schnalzenberger

  • R, Rattle and SQL 2016
    Jeder sammelt Daten. Daten haben einen hohen Wert, wenn wir sie auswerten können. Es stellt sich die Frage, wie kann ich (statistische) Modelle für Prognosen finden. Mit einem kleinen Beispieldatensatz gehen wir den Weg eines Data Scientist und suchen Zusammenhänge und Modelle mit dem aktuellen Tool R und dem Paket „RATTLE".

  • Umsetzung statistischer Modelle mit R
    Statistische Modelle im System umsetzen. Nachdem man valide statistische Modelle gefunden hat kann man im neuen SQL Server 2016 R verwenden um damit Vorhersagen zu generieren. Wir zeigen eine kurze Demonstration, wie man eine derartige Vorhersage in die Systemlandschaft mit SQL Server 2016 einfach integrieren kann.


ab 11:00 Uhr: Get together und Lunch

   
Wir freuen uns auf einen spannenden Vormittag mit Ihnen!
 

JKUTeichwerk.jpg

meet the experts in Linz

Wann: 03. Februar 2016, 08:30 - 12:30 Uhr

Wo: JKU Teichwerk, im Uniteich,
Altenbergerstraße 69, 4040 Linz

Microsoft.jpg

​meet the experts in Wien

Wann: 02. März 2016, 08:30 - 12:30 Uhr

Wo: Microsoft Österreich, Forum A/B,
Am Europlatz 3, 1120 Wien

Gleich hier für Wien anmelden!

Termin in Kalender eintragen

  

* Das TAP (Technology Adoption Program) ist ein Programm von Microsoft, um von einer ausgewählten Community frühzeitig Feedback zu neuen Produkten oder Produktweiterentwicklungen zu bekommen.