Skip Navigation Links Home News cubido business solutions - Neustart einer erfolgreichen Strategie

 cubido business solutions - Neustart einer erfolgreichen Strategie

„Unsere Erfahrung der vergangenen Jahre zeigt einen klaren Trend weg von individueller Softwareentwicklung hin zu Standardprodukten. Damit folgt auch die Softwareindustrie einer Strömung die typisch ist für entwickelte Industriezweige. Nichts desto trotz finden sich Firmen häufig in einer Situation, in der Standardwerkzeuge den Großteil der Anforderungen abdecken; spezifische Eigenheiten der Branche oder des Unternehmens, die manchmal wettbewerbsbestimmend sind, werden jedoch nicht oder nur mangelhaft abgebildet. Unser Ziel ist eine optimale Umsetzung von Kundenprojekten unter Nutzung von Standardkomponenten, die sich entsprechend kombinieren und konfigurieren lassen.“, berichtet Rainer Stropek, neuer geschäftsführender Gesellschafter von cubido business solutions.
Hr. Wolfgang Ennikl von cubido ergänzt: „Wir konnten in einem unserer Kernbereiche, im Bereich Data Warehousing und Business Intelligence, die beschriebene Thematik in den letzten Jahren für viele mittlere und große Firmen höchst erfolgreich umsetzen. Der Markt an Standardwerkzeugen für BI ist groß; wir haben uns zur Zusammenarbeit mit jenen Marktführern entschlossen, mit deren Produkten wir mit minimalem Entwicklungs- bzw. Konfigurationsaufwand kundenspezifische Lösungen wie Planungs-, BSC- oder Performance Management-Portale umsetzten konnten.“
„Aus technischer Sicht ist für uns wichtig, dass wir auf Plattformen setzen, welche die effiziente Umsetzung wieder verwendbarer Dienste und Komponenten ermöglichen. Neben den am Markt verfügbaren Standardlösungen erstellen wir darauf aufbauend konsequent eigene auf Themen und Branchen spezialisierte Komponenten. Unser Kapital ist das Verständnis für die Anforderungen unserer Kunden, unser Marktwissen bezüglich Standardprodukte, unsere Komponentenbibliotheken und unser Know-how bei Definition und Umsetzung von Schnittstellen.“, ergänzt Hr. Klaus Gutschireiter, der mit Fr. Karin Huber bei cubido den Bereich der Softwareentwicklung leiten wird.
cubido business solutions bietet damit mittleren und großen Unternehmen in Deutschland und Österreich die Umsetzung von Softwareprojekten in Bereichen wie Marketing und CRM, Qualitätsmanagement sowie Data Warehousing und Business Intelligence an. Darüber hinaus stellt cubido das Fachwissen Partnern aus der IT-Industrie und interessierten IT-Abteilungen in Unternehmen in Form von Workshops und Schulungen zur Verfügung.
Nähere Informationen zum Angebot von cubido business solutions werden ab Anfang Jänner 2005 unter www.cubido.at zur Verfügung stehen. Weiterführende Fragen beantworten wir gerne unter office@cubido.at.