European SharePoint Conference

Peter Kirschner
Dec 5, 2019 10:25:15 AM

Dieses Jahr fand die European SharePoint Conference (ESPC) in Prag statt, die ich gemeinsam mit meinem Kollegen Wolfgang Bauer besucht habe. Die Konferenz folgt dem Motto „Jedes Jahr eine andere Hauptstadt in Europa“, so lernen wir nicht nur etwas über Technik, sondern auch über andere Länder. Eine super Sache und so versuchen wir jedes Mal, zumindest am ersten Abend ländertypische traditionelle Gerichte zu essen, damit wir das Gastgeberland auch kulinarisch entdecken.

Wir haben meist die Gelegenheit, einen Workshop-Tag mit einigen PreSessions vor der eigentlichen Konferenz zu besuchen. Dieses Jahr waren es bereits 11 PreSession Classes, vor zwei Jahren waren es deutlich weniger. Mich hat es positiv überrascht, dass die PreSessions mit immerhin rund 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern so gut besucht sind!

Die Teilnehmerzahl steigt übrigens auch von Jahr zu Jahr! Nicht nur bei den PreSessions, sondern auch bei der SharePoint Konferenz an sich. SharePoint Online, Office 365 und Azure sind offensichtlich in den Unternehmen angekommen.

Was aber schon dieses Jahr deutlich wird: Der Fokus der ESPC hat sich erweitert, Azure und AI werden immer dominanter. Durch den Einfluss von Digital Transformation wird Process Management und Automatisation immer wichtiger und bekommt bei der Konferenz sogar eigene, einzelne Tracks.

Auch das Thema Robotic Process Automation (RPA) findet Platz auf der Konferenz. Das Thema Business Process Management (BPM) wird durch FireStart sehr gut abgedeckt und man merkt, dass die cubido mit FireStart auf den richtigen Partner gesetzt hat.

Ein Trend macht sich besonders bemerkbar: Prozess Management wird immer wichtiger für Unternehmen. Prozesse, Prozessdokumentation und Automatisierung rücken immer mehr in den Fokus. Auch bei der Konferenz steigt nicht nur die Anzahl der Sessions zu diesen Themen, sondern auch die Session-Teilnehmer zu den Themen Power Automation und Power Apps werden immer mehr.

Besonderes feurig wurde die Keynote von Jeff Teper “The God Father of SharePoint” eröffnet. Nicht nur die Feuershow am Anfang, sondern vor allem seine Keynote feuerte ein Feuerwerk an Demos ab.

20191203_090029

Es sind jedoch nicht nur die die hochtechnischen Vorträge interessant, sondern auch die Keynotes am Ende des Tages. Scott Hanselman hat das Publikum mit seinem Vortrag “JavaScript, The Cloud, and The Rise of the New Virtual Machine” wirklich hervorragend unterhalten. Im Gegensatz dazu hat Miri Rodriguez am zweiten Tag einen Vortrag zum Thema “Empathy: The Race Against the Machines” gehalten, der mich wirklich zum Nachdenken über “Menschen” und “Menschsein” angeregt hat.

Die Veranstaltung ist aber nicht nur ein gelungenes Event zur Wissensvermittlung, sondern - was uns besonders wichtig ist - auch eine Möglichkeit, Bekannte zu treffen, Erfahrungen auszutauschen und zu erfahren, womit sich unsere Kolleginnen und Kollegen so beschäftigen.

In diesem Sinne big thanks to all speakers! And thanks to the community!

Mehr Infos zur Konferenz finden Sie hier

 

You May Also Like

These Stories on Events

Subscribe by Email

No Comments Yet

Let us know what you think