Tech Conference Vienna

Sabine Knoll
Mar 12, 2019 2:04:00 PM

Heuer waren wir mit von der Partie bei der Tech Conference Vienna, einer der größten IT-Veranstaltungen des Jahres. Die Konferenz ist vollgepackt mit technischen Highlights und hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Treffpunkt und einer Austauschplattform für Experten etabliert.

Im Zuge des Events werden aktuelle Themen aus der IT- und Tech-Branche behandelt. Namhafte Speaker bieten in ihren „Hands on Sessions“ Live-Demos und Wissen zum Anfassen.

Eine dieser Sessions hat unser Data Scientist Mario Schnalzenberger mit seinem Vortrag „Am Schauplatz: IoT“ gehalten. Wie werden IoT Projekte erfolgreich realisiert? Wie können oder sollen sie konzipiert werden? Was sind dabei die Herausforderungen und Erfolgsfaktoren? Mario teilt dabei mit den Zuhörern unsere Learnings aus den unterschiedlichen IoT-Projekten, die wir bereits gemeinsam mit unseren Kunden umgesetzt haben.

Basis für nahezu all unsere IoT-Projekte ist die Microsoft IoT-Plattform mit zahlreichen leistungsstarken Komponenten. Mario zeigt in der Session, welche Komponenten idealerweise wofür eingesetzt werden sollten, damit Sie von den entsprechenden Vorteilen (z.B. Kosten- oder Leistungsvorteile) am meisten profitieren. Je nach Anforderung kann man zwischen zwei oder drei Alternativen „wählen“ und verändert damit die Gesamtwirkung der Aufgabe von IoT. Diese reicht vom simplen Datensammeln, -darstellen oder bis hin zu einer integrierten Gesamtlösung.

Am Ende gibt Mario noch einen Ausblick, wohin der Weg gehen kann, damit aus IoT kombiniert mit AI (egal ob Predictive oder echte AI) auch noch ein eigenes Produkt mit umfangreicher Funktion wird.

Wenn Sie diesen Vortrag leider verpasst haben, sich aber dafür interessieren können Sie ihn hier nochmals ansehen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

You May Also Like

These Stories on Events

Subscribe by Email

No Comments Yet

Let us know what you think