Analytics

Systemische Sammlung, Analyse, Aufbereitung und Darstellung Ihrer Daten für optimale operative und strategische Entscheidungen.

Advanced Analytics
Mit Hilfe von Advanced Analytics Lösungen gelingt es, entscheidende Verbesserungen in...
Mehr lesen
Predictive Analytics & Maintenance
Predictive Analytics ermöglicht es, mit Hilfe unternehmenseigener Daten zukünftige Trends...
Mehr lesen
Selfservice BI, Adhoc Analysen
Die Anwender der einzelnen Fachabteilungen können jederzeit eigenständig und unabhängig...
Mehr lesen
Machine Learning
Ein System lernt aufgrund eines aus Algorithmen aufgebauten Modells aus bereits erfolgten...
Mehr lesen
Digitalisierung, IoT & Industrie 4.0
Daten werden in sämtlichen Unternehmensprozessen generiert, gesammelt und analysiert....
Mehr lesen
Data Science
Data Science bietet Ihnen die Chance - nicht auf den ersten Blick ersichtliches Wissen -...
Mehr lesen

Development

Umfassende Situationsanalyse, fundierte Beratung, professionelle Umsetzung individueller Softwarelösungen sowie kompetente Unterstützung.

Development
Wir entwickeln für Sie individuelle Lösungen mit projektspezifischen Funktionen.
Mehr lesen
Business Process Management
​​​​​​​Wir führen durch das Business Process Management eine kontinuierliche Verbesserung...
Mehr lesen
SharePoint Entwicklung
Unsere SharePoint EntwicklerInnen, entwickeln und erstellen Konzepte und Lösungen für die...
Mehr lesen
Internet of Things
Das Internet der Dinge (Internet of Things; IOT) beschreibt die zunehmende Vernetzung...
Mehr lesen
Zur Übersicht
Zur Startseite
Schliessen

cubido Predict

Der Blick in die Glaskugel wird Realität!

Sie wollen ohne Aufwand beliebige Kennzahlen wie zum Beispiel Umsätze, Deckungsbeiträge, Materialeinsätze für die nächsten Monate vorhersagen? Und das ohne eigenen Data Scientist oder tiefem statistischen Wissen?

Mit cubido Predict lassen sich viele zeitbezogene Daten vorhersagen. Mit dem Tool lassen sich nach erfolgreicher Einrichtung unter anderem Umsätze, Energie- oder Verbrauchsdaten ohne Data Scienctist oder statistisches Know How für beliebige Planungshorizonte einfach und leicht planen.

cubido Predict stellt Ihnen eine Datenbasis zur Verwaltung von zeitabhängigen Variablen für die Vorhersage in vorgegebenen Intervallen zur Verfügung. Diese Datenbasis ist die Grundlage für die Vorhersage von Datenreihen mit Hilfe der  Advanced Analytics Technologie von SQL Server (on prem oder auf Azure) individuell konfigurierbar. Es gibt hier viele verschiedene Algorithmen mit verschiedensten Methodiken, die nach erfolgter Einrichtung ohne statistisches Grundwissen vom Benutzer evaluiert werden können und dann zum Einsatz kommen.

cubido Predict ermöglicht Ihnen eine einfache Evaluierung, Validierung und Verwaltung der Vorhersagen für Ihr Unternehmen. Insbesondere die komplexen Denkmodelle der Data Science zur Validierung und Evaluierung sind vereinfacht dargestellt und leicht anzuwenden. Derzeit liegt der Fokus auf zeitbezogenen Daten (sogenannte Zeitreihen), es wird jedoch schon an der „Weiterentwicklung“ an objektorientierten Daten (Produkte) gearbeitet.

 

„MIT CUPREDICT KÖNNEN SIE EINFACH UND OHNE FACHWISSEN IHRE KENNZAHLEN VORHERSAGEN.“
Wolfgang Ennikl, Geschäftsführer cubido

Details

Was uns von anderen unterscheidet:
  • Modelle lassen sich einfach bauen
  • Methoden lassen sich selbst definieren
  • einfach kombinierbar
  • Vorhersagen lassen sich testen und automatisieren
  • die Genauigkeit lässt sich überwachen
        - Daten leicht exportierbar
        - jede Prognose einzeln einsehbar
        - Güte überprüfbar
        - versendete Daten gesammelt exportierbar
        - jederzeit neue Berechnung und Versand
  • Versionierung (Berücksichtigung Planungshorizont)
        - Flexibilität in der Produktion 
        - Flexibilität in der Planung
        - Modelle können die Unsicherheit berücksichtigen
        - Modelle kennen das „Alter“ der Planung während der „Lernphase“ und der „Vorhersage“
Features
  • Zeitreihenmanagement
        - Anlegen, Ändern, Importieren, Schedule, Grafik
  • modelle und Trainings
        - Methodenübersicht
        - Anlegen, Ändern, Trainieren, Parameter
  • Prognosen verwalten
        - Anlegen, Ändern, Eigenschaften (fixiert)
        - Mögliche Trainings 
        - Ergebnisse/Läufe und Versand
  • Neue Methoden definieren
        - Templates und Notwendigkeit

Ablauf

Beispielhafter Tagesablauf

Nachdem alle Daten im System definiert wurden, d.h. ausreichend Zeitreihen und Modelle angelegt und die Prognosen spezifiziert wurden, kann ein Ablauf für einen durchschnittlichen Arbeitstag für das System EBP folgendermaßen skizziert werden:

  • Morgens (zum Zeitpunkt der Installation war dies 8:15 Uhr – siehe Import-Scheduler) laufen alle Zeitreihen-Importe (mit spezifiziertem, automatischem Import). D.h. es werden vor allem die Plandaten für die nächsten Tage aktualisiert.
  • Danach werden alle konfigurierten Prognosen (über explizite Schedules, siehe oben) gerechnet.
  • Diese Prognosen liegen danach zur Verarbeitung vor und können nun von einem berechtigten Benutzer (alle Rollen) eingesehen, gegebenenfalls manuell modifiziert werden.
  • Die gerechneten Prognosen werden dann gesammelt nach dem „Versand“-Plan (Scheduler) übertragen (via Mail, siehe Kapitel 2.8 oben) oder manuell durch den Benutzer versendet.
  • Erweiterter Tagesablauf

    Zusätzlich zu einem „normalen“ Tagesablauf wird bei Bedarf die Anpassung von Modellen und bzw. oder die Zusammensetzung von Prognosen anzupassen sein. D.h. wenn die Prognosen „schlechter“ werden oder unbrauchbare Ausreißer produzieren, dann ist es nötig, hier anzupassen. Das erfolgt in folgender Reihenfolge:

  • Anlegen oder verändern von Modellen.
  • Trainieren von neuen oder veränderten Modellen. Das kann länger dauern und hier wird der Benutzer je nach gewählter Methode auch längere Wartezeiten in Kauf nehmen müssen. Zum Zeitpunkt der Installation dauerte ein übliches Training etwa 10-20 Minuten je nach gewählter Parameter- und Variablenkonfiguration bzw. gewähltem Trainingszeitraum.
  • Validieren der Ergebnisse der Trainings. Basierend darauf wählt der Benutzer neue Zusammensetzungen für die Prognosen. D.h. die neuen Trainings werden in die Konfiguration einer Prognose aufgenommen (d.h. die prozentuelle Aufteilung ändern).
  • Testen der Prognose für die nächsten Tage.
  • Zum Zwecke der rascheren Anpassungsfähigkeit des Systems, sollte eine Prognose angelegt werden, welche verschiedenste Modelle rechnet, die Ergebnisse aber nicht versendet. Damit hat man auch historische Werte für die verschiedenen Modelle und kann diese mit etwas Übung in Excel auswerten. Diese komplexeren Auswertungen sind nicht Teil der EBP und können bspw. mit Excel erfolgen.

    Interesse geweckt?

    Gerne präsentieren wir Ihnen unsere Lösungen persönlich bei einem Vor-Ort-Termin.

    Wir freuen uns auf ein Gespräch!

    Thomas Neuninger, Sales Manager
    +43 664 88 54 50 09
    t.neuninger [at] cubido.at

    Werbeagentur Moremedia, Linz