Analytics

Systemische Sammlung, Analyse, Aufbereitung und Darstellung Ihrer Daten für optimale operative und strategische Entscheidungen.

Advanced Analytics
Mit Hilfe von Advanced Analytics Lösungen gelingt es, entscheidende Verbesserungen in...
Mehr lesen
Predictive Analytics & Maintenance
Predictive Analytics ermöglicht es, mit Hilfe unternehmenseigener Daten zukünftige Trends...
Mehr lesen
Selfservice BI, Adhoc Analysen
Die Anwender der einzelnen Fachabteilungen können jederzeit eigenständig und unabhängig...
Mehr lesen
Machine Learning
Ein System lernt aufgrund eines aus Algorithmen aufgebauten Modells aus bereits erfolgten...
Mehr lesen
Data Warehouse
Das Data Warehouse ist das Herzstück Ihres BI Projektes. Nicht nur alle internen...
Mehr lesen
Data Science
Data Science bietet Ihnen die Chance - nicht auf den ersten Blick ersichtliches Wissen -...
Mehr lesen

Development

Umfassende Situationsanalyse, fundierte Beratung, professionelle Umsetzung individueller Softwarelösungen sowie kompetente Unterstützung.

Development
Wir entwickeln für Sie individuelle Lösungen mit projektspezifischen Funktionen.
Mehr lesen
Business Process Management
​​​​​​​Wir führen durch das Business Process Management eine kontinuierliche Verbesserung...
Mehr lesen
SharePoint Entwicklung
Unsere SharePoint EntwicklerInnen, entwickeln und erstellen Konzepte und Lösungen für die...
Mehr lesen
Internet of Things
Das Internet der Dinge (Internet of Things; IOT) beschreibt die zunehmende Vernetzung...
Mehr lesen
Zur Übersicht
Zur Startseite
Schliessen

Aktuelles

Neuigkeiten rund um cubido.
Zur Übersicht

cubianer in der Wissenschaft ?? Wissen schaffen in der Medizin

Als Data Scientist versuche ich immer wieder zu betonen, dass es egal ist mit welchen Daten man arbeitet. Als Wissenschaftler beweise ich das tagtäglich indem ich mich einerseits mit den Daten unseres Sozial- und Gesundheitswesens vor allem bezüglich unserer Pensionen auseinandersetze und andererseits mit Kollegen aus der Medizin Veröffentlichungen im Bereich der Genforschung verfasse

Es ist ein spannendes Betätigungsfeld das sich einem Data Scientist öffnet. Am Morgen optimiere ich die Newsletter-Aussendung eines Kunden, am Nachmittag analysiere ich den Energieverbrauch bei der ÖBB und am Abend optimiere ich die Einstellparameter eines Industriegütererzeugers. Am nächsten Tag analysiere ich mit den Kollegen in Graz die Genexpression von Menschen mit „Bipolarer Depression“.

Was das uns und unseren Kunden bringt? Die Analyse der Daten nach modernsten Methoden, ohne sich dabei auf die bisherigen Wege einzuschränken. Bereit zu sein einfach mal alles auszuprobieren, weil es in einem völlig anderen Kontext zu guten Lösungen geführt hat. Die Spezialisten von unseren Kunden oder meine Forschungspartner helfen mir nicht zu weit vom Weg abzuweichen. Zusammen schaffen wir etwas völlig Neues.

Das Produkt meiner Forschung ist die Veröffentlichung „Is the molecular clock ticking differently in bipolar disorder? Methylation analysis of the clock gene ARNTL“

Wir haben untersucht, welchen Zusammenhang es zwischen der “Biologischen Uhr” und der Erkrankung gibt. Die „Biologische Uhr“ ist dabei für die Erzeugung und den Abbau verschiedener Neurotransmittersubstanzen zuständig. Im Laufe des Tages baut sich Dopamin auf und wird während des Schlafens wieder abgebaut. Funktioniert also die „Biologische Uhr“ nicht, so kann dies zu unerwünschten Effekten (zB der Manie) führen. Wir haben nachgewiesen, dass die untersuchte Gruppe von Patienten in den entsprechenden Genen (die „Uhrengene“) Defizite bezüglich der Methylierung (dem Abbau) aufweisen.

Wir sind zuversichtlich damit den Weg hin zu einer neuen Behandlung der Krankheit aufzeigen zu können. Nun kann die Pharmaforschung nach einer Gentherapie oder entsprechenden anderen Wirkstoffen forschen und die Behandlung erleichtern.

Blog | Advanced Analytics
22. März 2017 von Mario Schnalzenberger
Werbeagentur Moremedia, Linz