Analytics

Systemische Sammlung, Analyse, Aufbereitung und Darstellung Ihrer Daten für optimale operative und strategische Entscheidungen.

Advanced Analytics
Mit Hilfe von Advanced Analytics Lösungen gelingt es, entscheidende Verbesserungen in...
Mehr lesen
Predictive Analytics & Maintenance
Predictive Analytics ermöglicht es, mit Hilfe unternehmenseigener Daten zukünftige Trends...
Mehr lesen
Selfservice BI, Adhoc Analysen
Die Anwender der einzelnen Fachabteilungen können jederzeit eigenständig und unabhängig...
Mehr lesen
Machine Learning
Ein System lernt aufgrund eines aus Algorithmen aufgebauten Modells aus bereits erfolgten...
Mehr lesen
Data Warehouse
Das Data Warehouse ist das Herzstück Ihres BI Projektes. Nicht nur alle internen...
Mehr lesen
Data Science
Data Science bietet Ihnen die Chance - nicht auf den ersten Blick ersichtliches Wissen -...
Mehr lesen

Development

Umfassende Situationsanalyse, fundierte Beratung, professionelle Umsetzung individueller Softwarelösungen sowie kompetente Unterstützung.

Development
Wir entwickeln für Sie individuelle Lösungen mit projektspezifischen Funktionen.
Mehr lesen
Business Process Management
​​​​​​​Wir führen durch das Business Process Management eine kontinuierliche Verbesserung...
Mehr lesen
Sharepoint Entwicklung
Unsere Sharepoint EntwicklerInnen, entwickeln und erstellen Konzepte und Lösungen für die...
Mehr lesen
Internet of Things
Das Internet der Dinge (Internet of Things; IOT) beschreibt die zunehmende Vernetzung...
Mehr lesen
Zur Übersicht
Zur Startseite
Schliessen

Aktuelles

Neuigkeiten rund um cubido.
Zur Übersicht

Zahlreiche Neuerungen: Support Pack 4 für SAP BO 4.2 steht in den Startlöchern

In Kürze erscheint das nächste Support Pack für die SAP BusinessObjects BI Plattform. Schon jetzt wurde ein Überblick zu den kommenden Neuerungen und Änderungen veröffentlicht.

Aus unserer Sicht sind durchaus ein paar Highlights mit dabei:

  • BI Launchpad im SAP Fiori-Style
    Die Oberfläche der BI-Plattform soll im modernen SAP Fiori-Style auf Basis HTML5/SAP UI5 zur Verfügung stehen.
     
  • Massen-Migration von Webi-Berichten UNV => UNX
    Langjährige BO-Kunden standen oft vor dem Problem ihre Web Intelligence Berichte von alten UNV-Universen auf die neue UNX-Version zu migrieren. Dies war bisher nur manuell einzeln pro Bericht möglich. Nun soll dies in Form einer Massen-Verarbeitung automatisiert möglich sein, was eine enorme Zeitersparnis bedeuten würde.
     
  • Offizieller Support für SQL Server 2016
    Mit BO 4.2 SP4 werden auch aktuelle Datenbank-Versionen wie der Microsoft SQL Server 2016 offiziell unterstützt.
     
  • Funktionsgleichheit WebI HTML-/Java-Client
    Bisher mussten Entwickler von Web Intelligence Berichten manchmal zwischen den beiden verschiedenen Editoren (HTML/Java) hin- und herwechseln, da diese unterschiedliche Funktionen zur Verfügung stellten. Dies soll nun der Vergangenheit angehören und Funktionsgleichheit hergestellt werden. Auch zukünftige Funktionen sollen nun sofort in beiden Editoren verfügbar sein.
     
  • Massive Performance-Verbesserung bei Plattform-Suche
    Die Suche nach Objekten in der BI-Plattform funktionierte bisher nur mäßig zufriedenstellend, vor allem die Geschwindigkeit war ein großes Manko. Dies soll nun mit SP4 deutlich verbessert werden, die Ankündigungen sprechen sogar von bis 100fach besserer Performance.
     
  • Neue Chart-Typen in Web Intelligence
    In der Grafik-Palette stehen nun u.a. auch Gauge-Grafiken und KPI-Komponenten zur Verfügung.

 

Eine vollständige Auflistung der angekündigten Neuerungen finden Sie hier: https://www.sap.com/documents/2017/04/5e2249b3-b57c-0010-82c7-eda71af511fa.html

Wir freuen uns auf die bevorstehenden Änderungen und werden diese sobald wie möglich für Sie ausführlich testen.

Blog | Development
05. Mai 2017 von Bernhard Engleder
Werbeagentur Moremedia, Linz