Analytics

Systemische Sammlung, Analyse, Aufbereitung und Darstellung Ihrer Daten für optimale operative und strategische Entscheidungen.

Advanced Analytics
Mit Hilfe von Advanced Analytics Lösungen gelingt es, entscheidende Verbesserungen in...
Mehr lesen
Predictive Analytics & Maintenance
Predictive Analytics ermöglicht es, mit Hilfe unternehmenseigener Daten zukünftige Trends...
Mehr lesen
Selfservice BI, Adhoc Analysen
Die Anwender der einzelnen Fachabteilungen können jederzeit eigenständig und unabhängig...
Mehr lesen
Machine Learning
Ein System lernt aufgrund eines aus Algorithmen aufgebauten Modells aus bereits erfolgten...
Mehr lesen
Digitalisierung, IoT & Industrie 4.0
Daten werden in sämtlichen Unternehmensprozessen generiert, gesammelt und analysiert....
Mehr lesen
Data Science
Data Science bietet Ihnen die Chance - nicht auf den ersten Blick ersichtliches Wissen -...
Mehr lesen

Development

Umfassende Situationsanalyse, fundierte Beratung, professionelle Umsetzung individueller Softwarelösungen sowie kompetente Unterstützung.

Development
Wir entwickeln für Sie individuelle Lösungen mit projektspezifischen Funktionen.
Mehr lesen
Business Process Management
​​​​​​​Wir führen durch das Business Process Management eine kontinuierliche Verbesserung...
Mehr lesen
SharePoint Entwicklung
Unsere SharePoint EntwicklerInnen, entwickeln und erstellen Konzepte und Lösungen für die...
Mehr lesen
Internet of Things
Das Internet der Dinge (Internet of Things; IOT) beschreibt die zunehmende Vernetzung...
Mehr lesen
Zur Übersicht
Zur Startseite
Schliessen

Referenzen

Unsere zufriedenen Kunden.
Zur Übersicht

Vom Workshop zur fertigen DWH Lösung

Bis Informationen dorthin gelangen, wo sie gebraucht werden, sind immer wieder Unterbrechungsstellen zu überwinden, die sich an den Systemgrenzen auftun. Hier sind intelligente Werkzeuge gefragt, die dafür sorgen, dass Daten möglichst automatisiert weitergereicht werden, um Fehlerquellen und Verzögerungen zu vermeiden.

„Was uns immer wieder aufs Neue überraschte, war das hohe Problemverständnis der cubido-Spezialisten und die Selbstverständlichkeit, mit der sie in allen Projektphasen ihr Know-how mit uns teilten. Dadurch konnten wir als Unternehmen nicht nur von den Ergebnissen profitieren, sondern auch vom Weg, der uns dorthin brachte.“
Stefano Sudaro, IT-Leiter alupress

Bis Informationen dorthin gelangen, wo sie gebraucht werden, sind immer wieder Unterbrechungsstellen zu überwinden, die sich an den Systemgrenzen auftun. Hier sind intelligente Werkzeuge gefragt, die dafür sorgen, dass Daten möglichst automatisiert weitergereicht werden, um Fehlerquellen und Verzögerungen zu vermeiden.

Soweit zum Grundsätzlichen, das die Rahmenbedingungen vieler BI-Projekte mitbestimmt. Im konkreten Fall begann alles damit, dass sich Management und Controlling bei alupress einen zeitnahen Blick auf die Personaldaten wünschten, um jederzeit und auf Knopfdruck einen Überblick über Personalstände, Produktivstunden, Absenzen und Überstunden zu haben - und damit eine solide Basis für eine transparente Projekterfassung und -abwicklung.

Es folgte ein von cubido initiierter Workshop in Brixen, bei dem Datenbank Know-how vermittelt und die relevanten Informationsprozesse analysiert wurden, um gemeinsam die Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Data Warehouse Projekt zu definieren. Als entscheidende Crux erwies sich dabei die Extraktion und Transformation der Daten zwischen SAP-System und SQL Datenbank. Dazu Matthias Zangl, Projektleiter bei cubido: „Mit dem von uns entwickelten Tool können wir auf Basis der SQL Server Integration Services (SSIS) die Personaldaten über die vom SAP-System zur Verfügung gestellten Business-Schnittstellen auslesen, aufbereiten und damit das Data Warehouse befüllen; und zwar genau in der Datenlogik und Struktur, die alupress für seine Management-Reports benötigt.“

Wenn Stefano Sudaro, IT-Leiter bei alupress, heute auf das Projekt zurückblickt, dann betont er die Weichenstellung, die damals erfolgte und die Systeme enger zusammenbrachte: „Es war kein großes Projekt. Aber es war für uns strategisch wichtig, diese Datenbrücke zu bauen. Weil es uns auch gezeigt hat, dass sauber ETL-Prozesse (Extract, Transform, Load), in denen Daten von einem System abgezogen, verarbeitet und als Report hochgeladen werden, zu den Hausaufgaben gehören, damit das Berichtswesen im Unternehmen funktioniert und effektiv genutzt werden kann.“

Der Kunde

alupress
www.alupress.com

alupress ist ein führender Hersteller und Zulieferer technologisch hochwertiger Systemlösungen im Aluminium-Druckgussverfahren mit Sitz in Brixen/Südtirol.
​Die Herausforderung

​Die Herausforderung bestand darin, das SAP-System mit einem DWH zu verbinden und damit die für das Controlling wichtigen Personaldaten für das Management verfügbar zu machen.

Die Lösung

Dafür wurde von cubido eine spezielle SQL-Erweiterung entwickelt, mit der die Daten sehr einfach aus dem SAP-System extrahiert und für das Management-Reporting aufbereitet werden können.

Die Vorteile
  • Detaillierte Personal-Informationen sind heute tagesaktuell und auf Knopfdruck verfügbar
  • Unterschiedliche Ansichten der Daten ermöglichen präzises Controlling
Verwendete Technologien
  • SSRS
  • SSAS
  • SSIS
  • SSDS
Constantia Teich GmbH
Die Constantia Teich ist ein international agierender Anbieter flexibler Verpackungslösungen. Durch die verzweigte Konzernstruktur und die Etablierung eigenständiger...
Mehr lesen
BENE GmbH
Ziel dieses Projektes war ein integriertes Business Intelligence System auf Basis eines Data Warehouses (DWH) zur besseren Steuerung des Unternehmens. 
Mehr lesen
Schwabe, Ley & Greiner
Freitagnachmittag und die Währungskurse spielen mal wieder verrückt. Das Telefon klingelt. Der Finanzvorstand möchte ein FX-Exposure. Und zwar in fünf Minuten! Am...
Mehr lesen
SPORT 2000
​cubido hat für die Sporthändlerorganisation SPORT 2000 eine Business Intelligence-Lösung inklusive Datawarehouse und Reporting realisiert.
Mehr lesen
Werbeagentur Moremedia, Linz