Analytics

Systemische Sammlung, Analyse, Aufbereitung und Darstellung Ihrer Daten für optimale operative und strategische Entscheidungen.

Advanced Analytics
Mit Hilfe von Advanced Analytics Lösungen gelingt es, entscheidende Verbesserungen in...
Mehr lesen
Predictive Analytics & Maintenance
Predictive Analytics ermöglicht es, mit Hilfe unternehmenseigener Daten zukünftige Trends...
Mehr lesen
Selfservice BI, Adhoc Analysen
Die Anwender der einzelnen Fachabteilungen können jederzeit eigenständig und unabhängig...
Mehr lesen
Machine Learning
Ein System lernt aufgrund eines aus Algorithmen aufgebauten Modells aus bereits erfolgten...
Mehr lesen
Data Warehouse
Das Data Warehouse ist das Herzstück Ihres BI Projektes. Nicht nur alle internen...
Mehr lesen
Data Science
Data Science bietet Ihnen die Chance - nicht auf den ersten Blick ersichtliches Wissen -...
Mehr lesen

Development

Umfassende Situationsanalyse, fundierte Beratung, professionelle Umsetzung individueller Softwarelösungen sowie kompetente Unterstützung.

Development
Wir entwickeln für Sie individuelle Lösungen mit projektspezifischen Funktionen.
Mehr lesen
Business Process Management
​​​​​​​Wir führen durch das Business Process Management eine kontinuierliche Verbesserung...
Mehr lesen
Sharepoint Entwicklung
Unsere Sharepoint EntwicklerInnen, entwickeln und erstellen Konzepte und Lösungen für die...
Mehr lesen
Internet of Things
Das Internet der Dinge (Internet of Things; IOT) beschreibt die zunehmende Vernetzung...
Mehr lesen
Zur Übersicht
Zur Startseite
Schliessen

Referenzen

Unsere zufriedenen Kunden.
Zur Übersicht

Der Flughafen Salzburg als Verkehrs- und Datendrehscheibe

Verkehrs- und Datenströme funktionieren nur dann, wenn Kollisionen vermieden werden. Das verlangt klare Zuordnungen und schließt Mehrdeutigkeiten aus. In Abstimmung mit der Beratungsfirma PRIMcon wurden die prozessuralen und technischen Aspekte einer BI-Lösung analysiert und umgesetzt, die heute an der Kreuzung der Datenströme operiert und diese zuverlässig leitet.

„Mit dem neuen Datawarehouse wurde ein System geschaffen, das eine Mittlerrolle spielt zwischen allen beteiligten Subsystemen. Eine Datendrehscheibe mit standardisierten Schnittstellen und der Möglichkeit, sehr einfach neue Systeme einzubinden.“
​Josef Kert, IT-Leitung, Flughafen Salzburg

Das Handling der Personaldaten bereitete den IT-Verantwortlichen des Flughafen Salzburg schon längere Zeit Kopfzerbrechen. Durch die Vielzahl der Quellsysteme wurden Daten immer wieder doppelt erfasst, was die Gefahr von Inkonsistenzen mit sich brachte. Darüber hinaus kam es immer wieder vor, dass saisonale Arbeiter, die an- und abgemeldet wurden, aufgrund fortlaufender Personalnummern über die Jahre hin nicht eindeutig identifiziert werden konnten.
Dazu Josef Kert, IT-Leitung, Flughafen Salzburg: "Anwendungen wie Zeiterfassung, Intranet, ERP-System und Lohnverrechnung weisen viele Querbezüge auf, weil sie laufend Daten untereinander und in alle Richtungen austauschen. Die Crux bestand für uns darin, eine zentrale Datenkonsolidierungsstelle zwischenzuschalten, mit der wir Datenströme bündeln, Mitarbeiterinformationen vereinheitlichen und Schnittstellen standardisieren konnten."

Konkret wurde mit dem von cubido implementierten DWH eine Datendrehscheibe geschaffen, die alle Personendaten in einem gemeinsamen Personalstamm zusammenführt und für jedes Informationsfeld präzise festlegt, aus welchem Subsystem die dafür vorgesehenen Daten (mit Hilfe der SQL Server Integration Services) extrahiert werden. Mit dem Effekt, dass heute jedem Mitarbeiter am Flughafen Salzburg eine eindeutige, von seiner aktuellen Personalnummer unabhängige ID zugeordnet werden kann. Daneben sorgen übersichtliche und standardisierte Schnittstellen dafür, dass neue Systeme einfach und flexibel eingebunden werden können.

"Unterm Strich konterkarieren wir mit diesem Projekt einmal mehr das verstaubte Image, das DWH-Projekten immer noch anhaftet", meint dazu Wolfgang Ennikl, cubido Geschäftsführer: "Wir bauen keine Datenfriedhöfe, sondern installieren Datendrehscheiben für die operativen Systeme. Nur so entsteht der Mehrwert, von dem Business Intelligence wesentlich handelt."

Der Kunde

Flughafen Salzburg
www.salzburg-airport.com

Als moderner Regionalflughafen ist der Salzburg Airport ein wichtiger Wirtschafts- und Tourismusfaktor für die Stadt und das Land Salzburg.
Die Herausforderung

Vereinheitlichung der Datenströme und Zusammenführung personalbezogener Informationen aus heterogenen Quellsystemen.

Die Lösung

Schaffung einer Datendrehscheibe in Form eines zentralen Datawarehouse, das Daten konsolidiert und zwischen unterschiedlichen Systemen vermittelt.

Die Vorteile
  • Konsolidierung der Personaldaten
  • Schaffung einer eindeutigen ID für alle Mitarbeiter
  • Zentrale Verwaltung und Standardisierung der Schnittstellen
  • Mehr Flexibilität bei der Einbindung von neuen Systemen
Verwendete Technologien
  • SSIS
alupress
Bis Informationen dorthin gelangen, wo sie gebraucht werden, sind immer wieder Unterbrechungsstellen zu überwinden, die sich an den Systemgrenzen auftun. Hier sind...
Mehr lesen
Kennametal
Um die aufwändige Erstellung von Angeboten in SAP zu erleichtern, setzt der Werkzeughersteller Kennametal weltweit eine individuell von cubido entwickelte Software...
Mehr lesen
PALFINGER AG
Entwicklung eines Portals zur besseren und einfacheren Auswertung der Ergebnisse der internationalen Mitarbeiterbefragungen....
Mehr lesen
Trenkwalder
Gemeinsam mit cubido setzte Trenkwalder ein europaweites Datawarehouse-Reengineering-Projekt um. Das positive Ergebnis der anschließenden Umfrage war überwältigend....
Mehr lesen
Werbeagentur Moremedia, Linz