Let’s start a Fire – FireStart yet another BPM Automation Tool?

Dominik Bachmair
Dec 16, 2019 1:26:52 PM

Was ist FireStart?

FireStart ist ein Produkt aus dem gleichnamigen Haus und bietet die Möglichkeit zur Modellierung von Unternehmensprozessen auf mehreren Ebenen. Viele werden sich denken, dass es dafür auch zahlreiche andere Lösungen gibt, wie zum Beispiel Microsoft Visio. Das stimmt zwar, aber FireStart liefert darüber hinaus eine leistungsstarke und erweiterbare Workflow-Engine. Klar gibt es auch hierfür schon viele Anbieter. Womit FireStart aber richtig punktet, ist die Verbindung der Modellierung der Unternehmensprozesse auf allen Ebenen von dem Big Picture über das ganze Unternehmen oder die -gruppe bis hin zum einzelnen Workflow.

So wird mit so manchen Unternehmensberatern der Betrieb optimiert und neue Prozesse entworfen, alte verworfen oder angepasst. Dies geschieht aber oft nur auf dem Papier oder in einer Datei. Bei guten Beratern werden zusätzlich noch weitere Maßnahmen an die Mitarbeiter kommuniziert. In vielen Fällen hört dort aber die Tätigkeit des Unternehmensberaters auf, denn die technische Umsetzung in allen Systemen und die Anpassung bereits bestehender Workflows sind nicht in dessen Leistungsspektrum enthalten.

Auf der anderen Seite wird oft wahllos automatisiert und Aufgaben in Workflows verpackt, weil bei diesen Themen Einsparungspotentiale hinsichtlich Zeit und somit Geld entdeckt wurden, ohne dabei auf Prozesskonformität zu achten. An dieser Stelle wird analysiert und entdeckt wie der „Prozess“ in der Realität abläuft, manchmal auch weit abseits des vom Management-Board entwickelten Papiers.

Mit FireStart kann diese teilweise große Kluft geschlossen werden, da alles vom Prozessentwurf des Managements über die Prozessverantwortlichen bis hin zum durchführenden Endanwender verbunden werden kann. Wenn man sich jetzt fragt, was bringt das wirklich? Dann wäre meine Antwort: „Ordnung ins Chaos und Konformität der Umsetzung zur eigentlichen Planung der Prozesse“. Ich kann mir kaum ein Management-Board oder einen Prozessverantwortlichen vorstellen, dem es egal ist ob die von ihnen geplanten Prozesse tatsächlich laut Plan umgesetzt werden.

Der Prozessgestalter sieht sofort beim Anpassen eines Prozesses den dahinter liegenden Workflow, den die Mitarbeiter ausführen. Dieser muss gegebenenfalls angepasst werden, damit die Mitarbeiter entsprechend den Modellen des Management-Boards handeln können.

Dieser Konnex bringt Vorteile für beide Seiten und erlaubt FireStart auf Knopfdruck eine ISO-konforme Prozessdokumentation zu drucken.

You May Also Like

These Stories on BPM & RPA

Subscribe by Email

No Comments Yet

Let us know what you think