Autoreporting

Intelligente Verteilung von SAP BO Berichten

autoreporting1

Wie Ihnen Autoreporting hilft

Sie verteilen mit Autoreporting - im Vergleich zum BO-Scheduler – Ihre SAP-BP Berichte in verschiedensten Formaten einfacher, personalisierter und schneller.

Die Verteilung erfolgt anhand verschiedener frei definierbarer Kriterien zum Beispiel zeit- oder ereignisgesteuert. Nehmen wir an Sie brauchen einen Bericht mit Daten aus Buchhaltung, HR und aus externen Quellen, diese Daten fallen aber zu unterschiedlichen Zeitpunkten an. Sie können den Bericht so timen, dass er autonom versendet wird, wenn alle nötigen Daten enthalten und aktualisiert worden sind.

Sie haben ohne Zusatzaufwand personalisierte Reports mit individualisierten Daten des jeweiligen Anwenders. Bei einer großen Anzahl an Außendienstmitarbeitern bedeutet das beispielsweise eine enorme Zeitersparnis. Wer welche Berichte erhalten soll ist vermerkt, und jederzeit ohne Aufwand änderbar. Sie können diese Reports vollautomatisch und ohne Zeitverzögerung intelligent berechnen, ablegen, verteilen und verwenden.

Dadurch reduzieren Sie die Anzahl Ihrer BO-Berichte. Die Berichte müssen darüber hinaus nicht mehr direkt in BO erstellt werden. Personen können per Black List ausgeschlossen werden oder vorübergehend für einen definierten Zeitraum als Vertretungen eingestellt werden.

Wenn neue Anwender einen bestimmten Bericht benötigen braucht es nur einen Klick, um sie hinzuzufügen. Alle Berichte, die an eine bestimmte E-Mailadresse versendet werden, sind gelistet somit können sämtliche Änderungen einfach nachvollzogen werden.

Ihr Nutzen

Schnellere und einfachere Verteilung Ihrer SAP-BO Berichte.
Massive Zeitersparnis bei der Erstellung und Verteilung von Berichten.
Aufwandsreduktion beim personalisieren des Berichts für alle Anwender.
Hinzufügen und Entfernen von Personen per Mausklick.
Individuell einstellbare Kriterien für Ihre Berichterstellung und Verteilung.

Welche Funktionen bietet cubido Autoreporting?

Dashboard

Als Einstiegspunkt und zur schnellen Übersicht steht ein personalisierbares Dashboard zur Verfügung. Folgende Elemente können angezeigt werden:

  • Forecast: Prognose, welche Berichte voraussichtlich innerhalb der nächsten Stunde laufen werden.
  • Queue: Liste der zuletzt versendeten Berichte.
  • Lang laufende Berichte: Liste jener Berichte, die sehr lange brauchen, um aktualisiert zu werden. So hat man eine Übersicht, welche Berichte optimiert werden sollten.
  • Scheduling Map: Überblick, wann wie viele Reports versendet wurden.
Reduzierung der Anzahl an BO Reports

Reports müssen nicht mehr direkt in BO erstellt werden, sondern werden automatisiert per Mail an den richtigen Verteiler verschickt.

Dynamische Benutzervariablen und Parameter

Je nach Berechtigung können Filter für bestimmte Rollen definiert werden. Die Berechtigungen können beispielsweise über die Personalnummer aus Ihrem ERP-System oder HR-Tool ausgelesen werden. Beim Versand des Berichts wird dann für jeden Mitarbeiter der personalisierte Bericht entsprechend der jeweiligen Parameter erstellt.

Definierter Empfängerkreis

Behalten Sie den Überblick, welche Berichte an welche Empfänger gesendet werden. Wechselt ein Mitarbeiter in eine andere Abteilung, benötigt dieser neue Berechtigungen und Reports.

Sie können sich eine Liste aller Berichte, die an eine E-Mail-Adresse versendet werden, anzeigen lassen. In dieser Übersicht ist es möglich, E-Mail-Adressen aus bestimmten oder auch aus allen Berichten zu entfernen, diesen hinzuzufügen oder zu ersetzen. Außerdem gibt es die Funktion einer Black List; an alle dort gelisteten E-Mail-Adressen werden keine Berichte versendet.

dashboard_0
Dashboard

 

​​​​​​​​​​​​​​Gruppierung und Übersicht von Berichten

Die Berichte werden übersichtlich, basierend auf der BO-Baumstruktur, aufgelistet.
Mehrere Berichte können zu einem PDF Report zusammgenfasst werden.

Einfacheres Berichts-Scheduling

Je nach definiertem Intervall (monatlich, täglich, etc.) oder Trigger (bestimmtes Datum, Veränderung eines Wertes, etc.) werden die Berichte automatisiert versandt. Natürlich unter Berücksichtigung eines Feiertagskalenders.

berichtsbaum
Berichtsbaum
 
Berichtshistorie

Es besteht die Möglichkeit, eine erweiterte Historisierung von berechneten Berichten zu speichern. Folgende Funktionen stehen damit zur Verfügung:

  • Parameter Liste: Zu jedem Bericht kann die Liste der verwendeten Parameter angezeigt werden.
  • Erneutes Versenden: Berichte können mit exakt den Parametern, die zum Zeitpunkt der Berichtserstellung berechnet wurden, erneut versendet werden. (Vor allem bei zeitabhängigen Parametern hilfreich.)
  • Berichtsdatei: Der berechnete Bericht wird in der Datenbank abgelegt und kann hier nachkontrolliert werden.
  • Zeitliche Begrenzung: Es ist konfigurierbar, wie lange diese Historie gespeichert werden soll.
Ausfallszenario & Wartung

Ist der Reportserver zum Zeitpunkt des Report-Versands nicht verfügbar, werden die Reports im Nachhinein versandt. Natürlich ist konfigurierbar, mit welchen Werten: entweder mit den Daten, die der Report zum eigentlichen Zeitpunkt hatte oder neu berechnet.

Um bei Wartungen oder Updates von Systemen das AutoReporting nicht stoppen zu müssen, kann ein Wartungsfenster erstellt werden. Berichte, deren abhängige Systeme in Wartung sind, werden erst versendet, wenn das System wieder verfügbar und das Wartungsfenster beendet ist.

berichtshistorie
Berichtshistorie

Vergleich des Funktionsumfangs zwischen BO Scheduling und cubido Autoreporting

BO Scheduling

Autoreporting

fixe zeitliche Auslösung
zeitliche Auslösung mit Parametern
Auslöser durch Datei
Auslöser durch SQL
Auslöser durch Web Request
zentral definierte Auslöser
Vorschau zu Dynamischen-SQL-Statements
Letzte Aktualisierung
Info bei Änderung
Gruppierung von Berichten
Auslösung für Gruppen
Ergebnis einer Berichtsgruppe zusammenführen
Empfänger-Verwaltung
Entfernen/Ersetzen/Blockieren von Mail-Adressen
Berichts-Abo
Zuordnung Berichte/Auslöser
Historischer Berichts-Überblick
Benutzervariablen
Ereignisprotokoll
Warteschlange
Dashboard
Änderungsverfolgung
Datenbank-Verbindungen
BO-Systeme
Kalendereinträge
Kalender
Geplante Wartung
System nicht verfügbar
Benutzerverwaltung
Rollen

BO Scheduling

Autoreporting

fixe zeitliche Auslösung
zeitliche Auslösung mit Parametern
Auslöser durch Datei
Auslöser durch SQL
Auslöser durch Web Request
zentral definierte Auslöser
Vorschau zu Dynamischen-SQL-Statements
Letzte Aktualisierung
Info bei Änderung
Gruppierung von Berichten
Auslösung für Gruppen
Ergebnis einer Berichtsgruppe zusammenführen
Empfänger-Verwaltung
Entfernen/Ersetzen/Blockieren von Mail-Adressen
Berichts-Abo
Zuordnung Berichte/Auslöser
Historischer Berichts-Überblick
Benutzervariablen
Ereignisprotokoll
Warteschlange
Dashboard
Änderungsverfolgung
Datenbank-Verbindungen
BO-Systeme
Kalendereinträge
Kalender
Geplante Wartung
System nicht verfügbar
Benutzerverwaltung
Rollen
Weitere Details

Autoreporting bietet eine detaillierte Protokollierung der Berichtsausführung. Außerdem ist eine Verwaltung mehrerer BO Server möglich.

Natürlich verbessern wir Autoreporting laufend. Derzeit sind einige interessante neue Featues in Entwicklung. Wir halten Sie gerne auf dem Laufenden, sobald diese verfügbar sind.

Autoreporting_Tablet_handy
act-sample-bg11.jpg

„Autoreporting ist bei uns täglich im Einsatz. Wir verschicken über dieses Tool jeden Tag mehr als hundert Berichte und das ohne Aufwand. Seit der Einführung von Autoreporting im Zusammenspiel mit SharePoint haben wir den Verwaltungsaufwand für die Berichtsverteilung enorm gesenkt.

Martin Frank, Data Warehousing & Reporting, Constantia Flexibles Group IT

 

AdobeStock_226788568_ganzohneIcons_dunklerRand-1

Noch Fragen?

Kontaktieren Sie unsere Experten

Kontakt
Wolfgang Ennikl HP